Zum Inhalt springen
Warnung: Auf dieser Webseite benutzen wir cookies, um die Benutzererfahrungen zu optimieren.

Alkohol-basiertes Desinfektionsgel? Nein! Baby-Pos reinigt man am besten mit Baby-Feuchttüchern von Nûby.

Zur Eindämmung des Corona-Virus ist eine gute Hygiene von entscheidender Bedeutung. In den Geschäften und Apotheken ist aktuell ein Run auf Alkohol-basierte Desinfektionsgele zu beobachten. Dennoch sind diese Produkte nicht immer die beste Wahl. Für den zarten Po Ihres Babys beispielsweise sollten Sie besser entsprechende Feuchttücher nutzen. Wir erklären Ihnen gerne, weshalb.

 

Baby-Feuchttücher

Ein Hoch auf die Hygiene!

Inzwischen wissen wir alle: Regelmäßiges Händewaschen ist ein Muss, um die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung mit Corona so gering wie möglich zu halten. Kurz mal abspülen, reicht übrigens nicht. Sie müssen ausreichend Seife verwenden und Ihre Hände mindestens zwanzig Sekunden lang gründlich waschen. Inzwischen findet man sogar Online-Lieder, die einem genau sagen, wie lange man seine Hände schrubben muss. Praktisch!

Außerdem werden Oberflächen, mit denen mehrere Menschen in Kontakt kommen, jetzt viel öfter desinfiziert als sonst. Dabei ist beispielsweise an die Zahlungsterminals oder Kassenbänder in Supermärkten zu denken. Durch die regelmäßige Reinigung verhindern Ladenbesitzer, dass Kunden sich gegenseitig oder das Personal anstecken.

Alkohol-basierte Desinfektionsgele: nicht die beste Wahl

Um sich selbst zu schützen, hamstern viele Menschen spezielle Alkohol-basierte Desinfektionsgele. Kein Wunder also, dass momentan vielerorts schon Engpässe herrschen. Sollten Sie unbedingt ein solches Gel wollen, kann es sein, dass Sie mehrere Läden und Geschäfte ablaufen müssen.

Trotzdem sind Alkohol-basierte Desinfektionsgele kein Muss: Laut den Regierungsanweisungen genügt es, die Hände mit Wasser und Seife zu waschen. Der in solchen Gels enthaltene Alkohol ist zudem ziemlich aggressiv zu Ihrer Haut. Bei zu häufiger Verwendung können Hautreizung und trockene Hände die Folgen sein.

Feuchttücher für die sensible Babyhaut

Der zarten Haut Ihres Lieblings sollten Sie auf keinen Fall mit einem Alkohol-basierten Desinfektionsgel zu Leibe rücken. Verwenden Sie dafür lieber die Baby-Feuchttücher von Nûby. Sie reinigen die empfindliche Haut Ihres Babys und spenden gleichzeitig Feuchtigkeit. Außerdem bleiben Sie länger feucht als Tücher auf Basis von Alkohol. Die Feuchttücher von Nûby enthalten ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe und wurden unter dermatologischer Aufsicht entwickelt. 

 

Die Baby-Feuchttücher von Nûby finden Sie in unserem Webshop. Und nicht vergessen: Bleiben Sie gesund!

<< Zurück